Diese Website funktioniert am besten wenn JavaScript aktiviert ist.

Tagesklinik | Hufeland-Klinik

Cookies ūüć™

Diese Website setzt zustimmungspflichtige Cookies ein. Details

Hufeland-Klinik

Tagesklinik

F√ľr integrative Onkologie

‚Äě80% der Patientinnen und Patienten brauchen nach einer Krebstherapie Hilfe f√ľr K√∂rper und Seele‚Äú.

Hier setzt im Rahmen eines ganzheitlichen Gesamtkonzeptes die ‚ÄěIntegrative Onkologie‚Äú an. Integrative Onkologie bedeutet, dass naturheilkundliche Therapien eine Erg√§nzung bilden zur konventionellen Therapie. Ziel ist es Nebenwirkungen zu lindern und die Lebensqualit√§t von Patientinnen und Patienten zu verbessern. Dies konnte in einer Vielzahl von Studien bereits wissenschaftlich belegt werden und bildet die Grundlage unserer Tagesklinik.¬†

Unser Behandlungskonzept umfasst neben regelm√§√üigen Kurzvortr√§gen (Thema sind unter anderem Nebenwirkungsmanagement, Schlafst√∂rung, Ersch√∂pfungssyndrom,‚Ķ) eine Einf√ľhrung in die klassischen Verfahren der Naturheilkunde, die Akupunktur, die Kneipptherapie, die Sport-und Bewegungstherapie sowie diverse Angebote zur Stressreduktion (Mind-Body-Medizin, Psychoonkologie, Yoga, QiGong,‚Ķ).

Unser Ziel ist es, Patientinnen und Patienten durch Information, Training und Therapie in ihrer Selbstwirksamkeit zu stärken und eine gesundheitsfördernde Lebensweise zu fördern. 

Dies möchten wir erreichen durch: 

  • Abbau von Stress, Anspannung und Angst

  • St√§rkung des Wohlbefindens und Selbstvertrauens

  • Linderung belastender Symptome

  • Erh√∂hung der Schmerzschwelle

  • Modulierung des Immunsystems

Die Zielgruppe sind Krebspatientinnen und -patienten nach Abschluss einer oder mehrerer der folgenden onkologischen Behandlungen: Operation, Chemotherapie und Bestrahlung. 

Den detaillierten Ablaufplan des Programms finden Sie hier.

Das wichtigste auf einen Blick

  • 8 Module
  • 1 Modul pro Woche, jeweils am gleichen Wochentag, 8:30 - 14:00 Uhr
  • Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 10 begrenzt
  • Geplanter Start des ersten Kurses M√§rz 2023
  • Kurskosten (inkl. Mittagessen): 950 Euro
Dr. Anne Cathrine Quenzer

...befasst sich bereits seit Ihrer Schulzeit mit Fragestellungen und Projekten rund um das Thema ‚ÄěKrebs‚Äú.¬† Im Rahmen ihrer Promotion entschied sie sich f√ľr eine experimentelle Doktorarbeit im Bereich der translationalen Grundlagenforschung zum Thema Tumorstoffwechsel und entwickelte im Laufes des Studiums ein besonderes Interesse f√ľr die Onkologie. Seit 2017 arbeitet sie als Gyn√§kologin, zun√§chst am Kantonsspital in St. Gallen, sp√§ter an der Universit√§ts-Frauenklinik in W√ľrzburg. Seit 2020 besch√§ftigt sich Frau Dr. Quenzer zunehmend mit der Integrativen Onkologie, bei der die naturheilkundliche Therapie eine Erg√§nzung zur konventionellen Therapie bildet.¬†Seit 2022 leitet sie zudem die Tumor-Fatigue Sprechstunde der Bayerischen Krebsgesellschaft in W√ľrzburg.

Ihre Begeisterung f√ľr integrative Behandlungskonzepte f√ľhrte sie 2022 zu uns an die Hufeland Klinik, wo sie ab Fr√ľhjahr 2023 die neue Tagesklinik f√ľr Krebspatient:innen leitet.

Sie haben Fragen oder w√ľnschen weitere Informationen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an unter +49 7931 536-0